DIE SPIRULINA ALGE

Basis für CuraMar Haut- und Nagelprodukte


Die Spirulina Alge gehört zu den ältesten Lebewesen unserer Erde. Ihr enzymatischer Eigenschutz ist ihre Lebensversicherung.

Spirulina Algen entwickeln ein spezielles Enzym, das sie vor angreifenden Organismen schützt. Das können  z.B. Bakterien oder Pilze sein. Diese speziellen Enzyme verhindern, dass sich lästige und störende Angreifer auf der Alge ansiedeln.  Die in CuraMar verwendete Subspezies Arthrospira Maxima hat diesen Mechanismus perfektioniert.
Der eingesetzte Alegenextrakt enthält neben dem Enzym Chitinase (kann Chitin auflösen) weitere Enzyme und Proteine, die die Alge unter Sttress zu ihrem Schutz bildet. Alle drei Gattungen der Pilze, die auf der meschlichen Haut auftreten (Dermatophyten = Fadenpilze, Hefen und Schimmelpilze) enthalten als gerüstbildende Substanz der Zellen Chitin. Ohne dieses Chitin löst sich der Zellverband auf und die Zelle stirbt. Treffen die Enzyme aus Algenextrakt auf chitinhaltige Pilzzellen werden diese aufgelöst und der Pilz geht zugrunde.
Die oben schon erwähnten Proteine sind u.a. auch chitinbindend und antibiotisch. Dadurch wirkt der Algenextrakt auch auf einige Bakterienarten wachstumshemmend. Da die menschliche Haut/Gewebe kein Chitin entält, wird sie daduch weder irritiert noch geschädigt.

In aufwendigen Forschungsarbeiten konnte dieser natürliche Schutzmechanismus für den Menschen nutzbar gemacht werden. Das Potential des Naturstoffes bleibt bei einer schonenden Verarbeitungsmethode  in hohem Maße erhalten.

Die einfache und bequeme tägliche Anwendung der CuraMar-Produkte nutzen bereits viele zufriedene Kunden.  Zur Regeneration und zum Schutz von Haut und Nägeln  - für gesunde Lebensqualität und gepflegtes Aussehen.